Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Bewerbung Landesgartenschau 2020

97 HR 2 Emscherklang Wald In den bestehenden Wald sollen Wege und Aufenthaltsangebote integriert und eine Klanginstal- lation zur didaktischen Vermittlung der Waldentwicklung installiert werden. HR 3 Bergehalde auf der Emscherinsel Bei dieser Bergehalde handelt es sich um einen der Hochpunkte auf der Emscherinsel, der mit einem gartenkünstlerischen Zeichen inszeniert werden soll. Einer besseren Zugänglichkeit dienen der Ausbau von Wegen zum Park und die Verknüpfung mit den angrenzenden Freiräumen. HR 4 Halde Hestermannweg Die Halde Hestermannweg ist ein wichtiger Teil des innerstädtischen Grünrings, zu dem von der Emscher ausgehend der Südfriedhof, der Südpark, der Schimmelsheider Park und die Kleingärten an der Pferderanch gehören. Einen attraktiven Rundweg aus dem bestehenden Wegenetz zu ent- wickeln und die Halde selber gärtnerisch zu gestalten, würde einen Beitrag zur Freiraumversor- gung der dicht bebauten Recklinghäuser Altstadt leisten. HR 5 Ökologischer Schwerpunkt Pöppinghauser Bogen Auf diesem Streckenabschnitt der Emscher wird einer der großen ökologischen Hochwasser- schutzbereiche errichtet. Diese sind landschaftlich so gestaltet, dass sie nicht als technisches Bauwerk wahrgenommen, sondern als Kulturlandschaft erlebt werden. HR 6 Sprung über den Kanal – Neue Brücke Kleingärten Sprünge sind ein zentrales Element im gesamten Emscherland. Sie verändern Blickwinkel und eröffnen neue Verbindungsmöglichkeiten. Von besonderer Bedeutung ist der Neubau des Sprungs über den Rhein-Herne-Kanal, welcher eine Vernetzung der Bergehalde mit der Kleingartenanala- ge Horsthausen ermöglichen soll. Ergänzt wird der Sprung durch die alte Holzbrücke auf Reck- linghäuser Stadtgebiet, sodass beide Stadtteile miteinander auf kurzem Weg verbunden sind.

Seitenübersicht