Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Bewerbung Landesgartenschau 2020

Die besondere Qualität des Ausstellungsraumes spiegelt sich auch in der Erschließung wider. Von den temporären Stellplätzen laufen die Gartenschaubesucher am Suderwicher Bach mit seinen blauen Blütenbändern entlang zum Haupteingang des Schaugeländes. Der geplante Park ist sehr gut und auf vielfältige Weise für den motorisierten und nichtmotorisierten Verkehr erschlossen. Besonders reizvoll wird die Anreise mit dem Schiff sein. Der Entwicklungsraum Recklinghausen / Castrop-Rauxel umfasst den nordwestlichen Bereich der Stadt Castrop-Rauxel entlang der Emscher. Das Zentrum des Entwicklungsraumes bildet das Was- serkreuz. Dort unterquert die Emscher den Rhein-Herne-Kanal. An dieser Stelle wird die „länd- liche“ Emscher von der „urbanen“ Emscher abgelöst. Prägend für diesen Entwicklungsraum sind die Themen Wasser, historische Kulturlandschaft und vielfältige Freizeit- und Sportangebote. Wasser und Freizeit durch eine Vielzahl an gestalterischen Elementen herauszuarbeiten und der Bevölkerung und den Besuchern zugänglich zu machen, ist die Aufgabe dieses Landschaftsrau- mes. Gestaltungsintensive Flächen Der Bereich der gestaltungsintensiven Flächen konzentriert sich auf die Wartburginsel, den „Platz der Schichten“ sowie eine Fläche, die westlich an das Wasserkreuz angrenzt. Im Mittelpunkt der künftigen Entwicklung der Wartburginsel steht das Thema Freizeitgestaltung und touristische Inwertsetzung. Beispielsweise können Projekte wie der Informations-Stützpunkt Emscher oder eine bessere Zugänglichkeit des Rhein-Herne-Kanals neue touristische Impulse setzen. Westlich und südlich des Wasserkreuzes Castrop-Rauxel liegt auf Recklinghäuser Stadtgebiet die zentrale Ausstellungsfläche für die Landesgartenschau Emscherland 2020. Das Gelände ist Eigen- tum der Emschergenossenschaft. Mit dem Thema „Bauerngärten“ wird auf dieser Ausstellungs- fläche das Motiv der umliegenden historischen Kulturlandschaft mit nach wie vor ländlicher und landwirtschaftlicher Prägung aufgegriffen. Neue Wasserlandschaft Ausstellungsfläche 65

Seitenübersicht