Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Bewerbung Landesgartenschau 2020

Berichterstattung in den Medien Im Zeitraum von November 2014 bis zur Abgabe der Bewerbungsschrift am 01. September 2015 sind um die 100 Beiträge über die Bewerbung um die Landes- gartenschau ‚Emscherland 2020‘ in den Medien des Ruhrgebiets erschienen. © Alle Rechte vorbehalten - Axel Springer SE, - Jede Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.as-infopool.de/lizenzierung RUHRGEBIET-2015-06-20-tui- 8efb142c922a30004a437807c69c27dc Von ANDREAS NAAF Recklinghausen – Es soll der krönende Abschluss eines Jahrhundertpro- jekts sein. Die Emschergenossen- schaft will die Landes- gartenschau 2020 ins Revier holen – gemein- sam mit den Städten Cas- trop-Rauxel, Herne, Her- ten und Recklinghausen. Hintergrund: In fünf Jah- ren ist der Emscher-Um- bau (seit 1990, 4,5 Mrd Euro teuer) fertig, fast 400 Kilometer Fluss und Bä- che haben sich dann von Abwasserkanälen in grü- ne Oasen verwandelt. „Die „Emscherland 2020“ soll die „Bedeu- tung dieses Projekts für den größ- ten in- dustriellen Ballungsraum in Europa widerspie- geln“, heißt es in einer Planungsunterlage, über die die Beteiligten nächs- ten Mittwoch beraten. Das sind die Projekt- details: Konzept: Hat die drei Schwerpunkte „Wasser – Landschaft mit Bauern- gärten“ (Recklinghau- sen/Castrop-Rauxel), „Übergänge – Transfor- mation mit Stadtgärten“ (Herne/Recklinghausen) und „Wege zum Was- ser mit Industriegärten“ (Herten/Herne). Fläche: Die Kernflä- che wäre 24 Hektar groß (beim Wasser- kreuz Castrop-Rauxel). Mehrere neue Brücken sollen her. Zudem eine bessere Anbindung von Städten und Freizeitzie- len (Halde Hoheward, Schloss Strünkede) an die Em- scher. Ziel: ein 18 Kilo- meter langes blau-grünes Band, ein „interkommunaler Central Park“. Kosten: Die Investitio- nen liegen bei 50 Mio Euro (zu 90 Prozent aus Fördermitteln) – wenn alle Bau-Projekte kom- men. Die „Emscher- land 2020“ kann aber auch mit nur 22 Mio or- ganisiert werden. Die Durchführungskosten (u.a. Personal, Garten- gestaltung) betragen geschätzt 17 Millionen Euro. Einnahmen: Die Macher rechnen mit 800 000 Besuchern. Ein- trittsgelder und Verpach- tung brächten geschätzt 18 Millionen Euro. Das Motto: „Wasser. Wege. Wandel.“ Die Entscheidung über die Vergabe fällt schon im Herbst 2015. Konkurrenten sind bis- lang Bad Honnef – und Kamp-Lintfort. Dort plant man mit einer 40-Hekt- ar-Fläche (u.a. Bergwerk West, Kloster Kamp). Ge- schätzte Kosten: knapp 26 Millionen Euro. BILD NRW ✶ 20. JUNI 2015Seite 10 Dortmund – Aus Mini mach Maxi. Geringfü- gig Beschäftigte zu Voll- zeit-Kräften umwandeln. So das Ziel eines NRW- Pilot-Projektes mit den Job-Centern im Jahre 2011 (BILD berichtete). Die größte Pilot-Stadt Dortmund zieht jetzt ers- te Bilanz: 1630 Minijobs konnten inzwischen in sozialversicherungs- pflichtige Beschäfti- gungen umgewandelt werden. Das JobCenter hat dazu eine eigene Abteilung eingerichtet. JobCenter-Chef Frank Neukirchen-Füsers: „Der Trend zu Mini-Jobs sta- gniert. Das ist gut, denn wenn die Überhand nehmen, wird sozial- versicherungspflichti- ge Arbeit vernichtet.“ Hagen – Krokodil-Alarm mitten in Hagen. Ein An- ruf versetzte die Polizei am Donnerstagnachmit- tag in höchste Alarmbe- reitschaft. Kinder hat- ten das Tier in einem Gebüsch gegenüber der Markuskirche am Höing entdeckt. Sofort setzten sich die Beam- ten in Bewegung. Doch vor Ort die Entwarnung: Das „Ungeheuer“ stell- te sich als 60 Zentime- ter großes Modell he- raus, konnte von den Beamten problemlos „eingefangen“ werden. Seinen Lebensabend fristet das kleine Kro- kodil nun wohlbehütet in der Aservatenkam- mer der Polizei. Hinwei- se zum Eigentümer an 3 02331/ 9862066. göt 1630 Mini-Jobs umgewandelt NRWichtig POLIZEI SUCHT KINDESMUTTER Gütersloh – Bei der Su- che nach der Mutter ei- nes in Gütersloh ausge- setzten Neugeborenen hofft die Polizei mit Hil- fe einer Plakataktion auf weitere Hinweise. Der jun- ge war kurz nach seiner Geburt in einer Plastiktüte in einem Gebüsch gefun- den worden. Von der Mut- ter fehlt jede Spur. Gegen die Unbekannte wird we- gen versuchter Tötung er- mittelt. 125 MIO. EURO IN NETZAUSBAU Düsseldorf – Nordrhein- Westfalen bekommt aus dem Milliardenerlös der Mobilfunkauktion laut Landeswirtschaftsminis- ter Garrelt Duin (SPD) 125 Millionen Euro. „Das Geld wird eins zu eins für den Breitbandaus- bau in NRW investiert”, sagte Duin. Dabei hät- ten Gewerbegebiete Priorität. NAAF Es soll chluss rtpro- ossen- andes- 20 ins emein- en Cas- den größ- ten in- dustriellen Ballungsraum in Europa widerspie- geln“, heißt es in einer die Em- scher. Ziel: ein 18 Kilo- meter langes blau-grünes Band, ein „interkommunaler Central Park“ Ruhrgebiet Polizei-Einsatzwegen dieses„Raubtiers“ Was ein K(r)okolores... g / Diese Krokodil-Attrappe versetz- te die Polizei in Hagen in höchste Alarmbereitschaft Foto: POLIZEI HAGEN DIE ERSTEN PLÄNE! So soll die LAGA* 2020werden* Landesgartenschau Blau-grüne Vision: So stellen sich die Planer die „Emscherland 2020“ vor – mit blühenden Gärten und schicken neuen Brücken am renaturierten Fluss Wie der Skywalk am Grand Canyon: Mit einem gläsernen Schacht in Castrop- Rauxel soll der große Abwasserkanal Emscher erlebbar gemacht werden Teil des Konzepts: Das Schloß Strünkede in Herne Fotos:MARCVOLLMANNSHAUSER 41 Mini-Jobs hat die Dortmunder Paketdienst- Firma GLS in diesem Jahr in Maxi-Jobs umgewan- delt. Dafür gab es eine Urkunde vom JobCenter DORTMUND Fotos:EMSCHERGENOSSENSCHAFT,MARCVOLLMANNSHAUSER,HANSBLOSSEY/FACETOFACE BlBB aa didiiee vo CE So sieht das Castroper Wasser- kreuz, mit Emscher und Kanal, heute aus Mehr Infos unter www.spielbank-hohensyburg.de Große Sonderverlosung Hauptpreis: 1 VW up! 2 TOP SPIELE AUF DVD IM HEFT + Das Beste schon vor der E3 in L.A.: Vorberichte zu Assassin’s Creed und MAD MAX + Blutiger Geheimtipp: „Killer is Dead“ als Gratis-Download Exklusiver Spielbericht und 15€ Rabatt für „Arkham Knight“ Hallo Vereine & Clubs + Freibier / Tanz & Brauerei-Besichtigung. Tolle Programme auch in der Woche. Buchen Sie jetzt für 2015 ! Hotel Lindenhof  Inh. Gabriele Hengesbach Ottilienstraße 4  59581 Warstein Wochenendtouren "Warsteiner Bierparty" (02902/97050 www.lindenhof-warstein.de 14 Tage ab 399€! Hausabholung inkl.! Prospekte, DVD-Film gratis! Tel. 0048 94 71 07 999 Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg! Urlaub & Erholung Sauerland Verschiedenes AUSLAND Heute hier. Morgen dort. So schnell kann’s gehen! „Urlaub und Erholung“ täglich in BILD RUHRGEBIET. Tel. 0048947107999

Seitenübersicht